ARCD-Presseservice

Seit 1928 nimmt der ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland die Interessen seiner Mitglieder in den Bereichen Auto, Reise und Verkehrssicherheit wahr. Ziel des ARCD ist es, einen Beitrag zum reibungslosen Ankommen von Menschen zu leisten. Unabhängig davon, ob es um die Fahrt an den eigenen Arbeitsplatz oder einen Traumurlaub geht. Neben der Beratung und Betreuung von Mitgliedern verfolgt der ARCD deshalb ein breit angelegtes, gesellschaftliches Engagement. Getragen wird dieses von den hauptamtlichen Spezialisten in der ARCD-Clubzentrale Bad Windsheim, ebenso wie von zahlreichen Ehrenamtlichen in Ortsclubs und Landesverbänden im gesamten Bundesgebiet.

Mobilität ist ein Thema, das jeden betrifft. Und es ist so komplex wie nie zuvor. Dafür sorgen der technische Fortschritt mit alternativen Antriebstechniken oder die fortschreitende Vernetzung des Autos. Ebenso, wie eine gestiegene Sensiblität der Öffentlichkeit bei Verkehrssicherheit und Umweltschutz.  Information und Aufklärung erwarten heute nicht nur Mitglieder von ihrem ARCD. Die Menschen wollen auch durch die Medien auf dem Laufenden gehalten werden, um rechtzeitig und richtig mit ihrem Verhalten reagieren zu können. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Sie bei Ihrer täglichen Presse-Arbeit zu unterstützen.

Regelmäßig liefern wir an dieser Stelle fundierte Hintergrundinformationen, kompetente Pressemeldungen oder attraktive Storys rund um die Themen Auto, Reise und Verkehrssicherheit. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen damit eine wirkungsvolle Arbeitshilfe an die Hand geben können. Sollten Sie weitergehende Fragen haben oder die Meinung eines Verkehrsexperten benötigen, stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Seite.

Ihr Kontakt mit der ARCD-Pressestelle

Thomas Schreiner

Pressesprecher

Tel. 0 98 41 / 4 09 182

E-Mail: presse@arcd.de

 

ARCD-Pressemitteilungen

Jersey – Insel der Gegensätze

Wie vielfältig eine kleine Welt auf 8 mal 14,5 Kilometern sein kann, zeigt die Insel Jersey im Ärmelkanal. Raue Klippen, feine Sandstrände, schicke Hotels, ­historische Wachtürme, reiche Menschen und bodenständige Fischer treffen dort aufeinander. Vier Inselbotschafter ­erzählen von ihrer Heimat.

Salutschüsse dröhnen durch den gepflegten Garten. 19, 20, 21. Jeder einzelne Kanonenknall geht durch Mark und Bein. Hektisch fliegen Vögel scharenweise aus den Bäumen. Mike Stentiford verzieht nicht eine Miene. Der Mann mit dem weißen Hut und der Sonnenbrille hält sich nicht einmal die Ohren zu. Für ihn ist es Ehrensache. Immerhin gebührt die Ehrensalve seiner Königin, Queen Elizabeth II. Deren Verdienstorden der 82-Jährige stolz als Anstecknadel an seinem Revers trägt. Während in London eine große Parade durch die Stadt zieht, wird der offizielle Geburtstag der Queen auf Jersey mit einer Gartenparty am Haus des Gouverneurs gefeiert. Der Vertreter der britischen Königin auf der Kanalinsel, Stephen Dalton, hat zuvor Mike Stentiford und seiner Familie persönlich die Hand geschüttelt. Den britischen MBE-Verdienstorden trägt der gebürtige Engländer schließlich nicht umsonst. Seine Verdienste um den Umwelt- und Naturschutz sind auch dem Lieutnant Governor of Jersey wohl bekannt.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 11% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Top-News – Präsentiert von der Auto&Reise

Jersey – Insel der Gegensätze

Wie vielfältig eine kleine Welt auf 8 mal 14,5 Kilometern sein kann, zeigt die Insel Jersey im Ärmelkanal. Raue Klippen, feine Sandstrände, schicke Hotels, ­historische Wachtürme, reiche Menschen und bodenständige Fischer treffen dort aufeinander. Vier Inselbotschafter ­erzählen von ihrer Heimat.

Salutschüsse dröhnen durch den gepflegten Garten. 19, 20, 21. Jeder einzelne Kanonenknall geht durch Mark und Bein. Hektisch fliegen Vögel scharenweise aus den Bäumen. Mike Stentiford verzieht nicht eine Miene. Der Mann mit dem weißen Hut und der Sonnenbrille hält sich nicht einmal die Ohren zu. Für ihn ist es Ehrensache. Immerhin gebührt die Ehrensalve seiner Königin, Queen Elizabeth II. Deren Verdienstorden der 82-Jährige stolz als Anstecknadel an seinem Revers trägt. Während in London eine große Parade durch die Stadt zieht, wird der offizielle Geburtstag der Queen auf Jersey mit einer Gartenparty am Haus des Gouverneurs gefeiert. Der Vertreter der britischen Königin auf der Kanalinsel, Stephen Dalton, hat zuvor Mike Stentiford und seiner Familie persönlich die Hand geschüttelt. Den britischen MBE-Verdienstorden trägt der gebürtige Engländer schließlich nicht umsonst. Seine Verdienste um den Umwelt- und Naturschutz sind auch dem Lieutnant Governor of Jersey wohl bekannt.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen?

Sie haben ca. 11% des Beitrags gelesen.
Dieser Artikel ist ein exklusiver Inhalt für ARCD-Mitglieder. Um weiterlesen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Sie sind bereits ARCD-Mitglied?
Dann loggen Sie sich jetzt ein.

Sie möchten ARCD-Mitglied werden?
Dann entdecken Sie unsere Tarife.

Werden Sie jetzt Teil des ARCD. Wir freuen uns auf Sie.

Notruf
Ihre ARCD Notfall Rufnummer:

Aus dem Inland:

0 98 41 / 4 09 49

Aus dem Ausland:

+49 98 41 / 4 09 49

24 Stunden erreichbar.

Für Sie erreichbar

Für alle Fragen rund um die ARCD Mitgliedschaft steht Ihnen unser Service-Team in der ARCD Clubzentrale (Montag bis Freitag von 08.00 bis 19.00 Uhr und an Samstagen von 09.00 bis 14.00 Uhr) gerne zur Verfügung.

0 98 41 / 4 09 500

Fax: 0 98 41 / 4 09 264
E-Mail: info@arcd.de